Impressionen unserer Reisen

Filmcamp Botswana Juni 2014

Bereits zum 3. Mal und mit großem Erfolg haben wir wieder ein Filmcamp in Botswana eingerichtet. Zwei private Konzessionen im Nordwesten Botswanas und ein Aufenthalt im Moremi-Schutzgebiet im Okavangodelta waren die Stationen des Filmcamps. Das Naturerlebnis steht absolut im Vordergrund, die Versorgung ist flexibel organisiert und auch bei nacht ist in einer privaten Konzession alles möglich.

Und das waren einige der Highlights - in der Diashow zu sehen:
- Eine Python erwürgt ein Steinböckchen.
- Später zieht sie es innerhalb von drei Stunden komplett in sich hinein.
- Ein junger Leopard installiert seine Beute wie ein Künstler.
- Zebramama und Baby kuscheln.
- Löwenkinder beim Lernen.
- Wir finden die Kwandobrüder - drei wunderschöne Geparden.
- Ein Wüstenluchs in Lagoon.
- Flugimpressionen mit Elefanten.
- Eine harmonische und sehr naturinteressierte Reisegruppe.
- Büffel im Morgenlicht.
- Ein Löwenmann verteidigt seine Büffelbeute gegen Hyänen.
- Wildhunde am Sundownertisch.
- Eine Leopardin kuschelt mit ihrem Baby.
- Ein genervter Leopardenmann.

 

 

Lodgesafari und Fly-In, Botswana Mai 2014

Ein wunderschönes Reisekonzept und unser absoluter Klassiker. Es ist eine Reise der starken Kontraste, denn mit dem Geländewagen geht es zuerst in die Kalahari - dem Land des grossen Durstes. Unsere Gäste lernen die Überlebensstrategien inmitten der großen Trockenheit von Menschen und Tieren kennen. Nach Abgabe der Autos in Maun geht es mit Buschfliegern weiter in wunderschöne Camps ins Okavangodelta, wo die Natur in der Üppigkeit des Wassers ganz andere Facetten bietet.

Und das waren einige der Highlights - in der Diashow zu sehen:
- Authentischer Besuch bei den Buschleuten.
- Kapkobra beim Buschmannswalk.
- Löwen mit Giraffenriss.
- Buschlunch und stimmungsvolle Sundowner.
- Mehrfache Leopardenbeobachtungen.
- Wildhunde in Moremi.
- Wilde Hippos.
- Hyänen mit Babys.
- Flussquerungen mit Geländewagen.
- Löwen hautnah in Moremi.

 

 

Expeditionstour Kalahari April 2014

Eine anspruchsvolle Tour - nichts für Warmduscher!!!
Ostern in Windhoek (Namibia) als Reisestart. Schnell werden in einem modernen Einkaufszentrum die Vorräte für den Busch eingekauft.
Dann sind wir in Richtung Botswana in die Zentralkalahari aufgebrochen.
Camps ohne Wasser - dafür Natur pur und absolute Einsamkeit auf den Widernesstrails.

Und das waren einige der Highlights - in der Diashow zu sehen:
- Gruppenfoto mit Osterdekoration.
- Morgendliche Gepardenjagd mit Erfolg.
- Massenweise Ochsenfrösche in der Kalahari.
- Erdmännchen hautnah.
- Dampflokartige Vogelswchwärme.
- Ein verkuscheltes Löwenrudel.
- Abgebranntes Auto mit intaktem Feuerlöscher.
- Wildhunde.
- Jede Menge Abenteuerfeeling.
- Chamäleons im Camp und unterwegs.
- Leopard in Mabuasehube.
- Elefantenspitzmaus.

 

 

Impressum

  |  

Kontakt

  |  

Impressum

  |  

Kontakt

  |  

Sie sind hier:  >> Impressionen